Kreditmarktplatz.eu
 

Kreditmarktplatz als Alternative?

Informationen zur Funktionsweise bei Peer-to-Peer Krediten

P2P Kunktion, symbolisch dargestelltDas P2P- oder Peer-to-Peer-Prinzip besagt, dass die Kreditvergabe zwischen zwei Privatpersonen und nicht wie üblich zwischen einer Person und einem professionellen Finanzinstitut erfolgt. Kreditmarktplätze, die nach dem P2P-Prinzip arbeiten, vergeben somit nicht selbst die gewünschten Darlehen, vielmehr treten sie ausschließlich als Vermittler zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer auf.

P2P Kreditanbieter (für Infos bitte Anklicken):

Infos über Auxmoney lesen
Infos über Lendico lesen
Infos über Smava lesen
Infos über Funding Circle

 

Auch die Konditionen eines Kredits werden nicht durch den Vermittler festgelegt, der sich alleine über eine Vermittlungsgebühr bei Zustandekommen eines Kreditvertrags finanziert. Die Kreditvergabe ist daher mit einem Darlehen unter Freunden oder Bekannten vergleichbar, wobei die Nutzung einer P2P-Plattform den Kreis potenzieller Geldgeber erheblich vergrößert.

 

Als Kreditnehmer kommen auch Selbstständige und Freiberufler in Frage.

 

Wesentlich beim P2P-Prinzip sind individuelle Übereinkünfte über die Gestaltung des Kredits. Neben grundlegenden Konditionen wie der Höhe des Darlehens oder der Laufzeit gilt dies vor allem für die Bonität des potenziellen Schuldners, die den Kreditgeber überzeugen sollte. Anders als bei professionellen Banken wird keine professionelle Bonitätsprüfung über den Schufa-Eintrag vorgenommen, stattdessen kommt es auf das Vertrauen zwischen beiden Vertragsseiten an.

 

Die Suche nach einem Kreditgeber bzw. Kreditsuchenden kommt daher nicht ohne umfassende Informationen zur anderen Vertragsseite aus, um den richtigen „Peer“ für ein Vertragsangebot zu finden. Sollten Tilgungsraten ausbleiben, ist die P2P-Plattform hierfür schließlich nicht verantwortlich, da sie ausschließlich die Vermittlung übernimmt.

 

Bitte lesen Sie hierzu auch: